Mit der Realschule stehen unseren Schülerinnen und Schülern alle Wege offen!

Informationen zum Schulartwechsel auf den Seiten des Kultusministeriums

Der Weg zum Beruf

Der Weg zum Abitur

… im dualen System
Berufsausbildung in der Berufsschule und im
Ausbildungsbetrieb,
z.B. Industriekauffrau/-mann, Fachinformatiker/-in

… in den Beruflichen Oberschulen (früher FOS)
Voraussetzung: Notendurchschnitt in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch von mindestens 3,5)

Erwerb der Fachhochschulreife (11. Klasse) oder
fachgebundene Hochschulreife (12. Klasse) oder allgemeine Hochschulreife (Abitur, 12. Klasse mit 2. Fremdsprache)

… in der Berufsfachschule
schulische Berufsausbildung, z.B.  Physiotherapeut/-in, Erzieher/-in

 

… in der Beamtenlaufbahn
im mittleren Dienst, z.B. Polizei, Landratsamt, Finanzamt

… in allgemein bildenden Gymnasien

Einführungsklasse
Voraussetzung: Kein Notendurchschnitt vorgeschrieben. Gutachten der Klassenkonferenz mit uneingeschränkter Eignung

Direkter Einstieg in die 10. Jahrgangsstufe
Voraussetzung: Notendurchschnitt im Abschlusszeugnis in den Vorrückungsfächern von 3,0 oder besser

Direkter Einstieg in die 11. Jahrgangsstufe
Voraussetzung: Notendurchschnitt im Abschlusszeugnis in den Fächern Deutsch, Mathematik und in der fortzuführenden Fremdsprache (dies ist in der Regel die 2. Fremdsprache)  von 1,5 oder besser