Die Vampire baten zum Tanz

Musical-Fahrt der SMV nach Stuttgart zum „Tanz der Vampire“
Auch dieses Jahr war die Musical-Fahrt der SMV bis auf den letzten Platz ausgebucht. Zusammen mit den drei Lehrkräften Frau Müller, Frau Kämpfle und Herr Breu machten sich 62 Schülerinnen und Schüler der Realschule Thannhausen in schicker Abendgarderobe auf den Weg nach Stuttgart zu "Tanz der Vampire"

Das Musical handelt von Professor Abronsius und seinem Assistenten Alfred, der sich in Sarah verliebt. Graf von Krolock, ein Vampir, hat ebenfalls ein Auge auf die schöne Sarah geworfen und lockt sie auf sein Schloss. Um Sarah zu retten suchen Professor Abronsius und Alfred das Schloss des Vampirs auf und Alfred versucht, sie zur gemeinsamen Flucht zu überreden. Diese weigert sich jedoch mitzukommen, da sie von Krolock zum jährlich stattfindenden Ball eingeladen wurde. Beim Tanz gibt sich Sarah dem Vampir hin, lässt sich von ihm „beißen“. Professor Abronsius und Alfred, die sich auf den Ball geschlichen haben, schaffen es jedoch, Sarah zu retten und mit ihr zu fliehen. Auf der Flucht stellt sich heraus, dass Sarah mittlerweile auch ein Vampir ist. Sie beißt nun Alfred in den Hals, der damit ebenfalls zum Vampir wird. Am Ende feiern die Vampire ihren Triumph mit dem „Tanz der Vampire“.

Die Darsteller boten sowohl gesanglich als auch tänzerisch eine atemberaubende Show und wurden am Ende zu Recht mit Standing Ovations gefeiert. 

Sebastian Breu