Klassensprecherseminar 2015

Klassensprecherseminar 2014/15

Vom 3. bis zum 5. Februar 2015 fand für die AktiveSMV und die Klassensprecher der achten bis zehnten Jahrgangsstufen das Klassensprecherseminar im Reiberhof in Bernbach statt, das von den drei Schülersprechern sowie von den Verbindungslehrern Frau Lenz und Herrn Breu organisiert wurde. 

 
Am Mittwoch, den 03. Februar fanden sich alle Teilnehmer gegen 15:00 Uhr am Reiberhof ein, einem von Familie Huber sehr aufwendig restaurierten Hof mit einzigartiger Atmosphäre in der idyllischen Landschaft Mittelschwabens gelegen. Zunächst wurde bei Kaffee und Kuchen der Ablauf des Seminars besprochen und anschließend bezogen die Teilnehmer die Zimmer. Danach begann die Arbeit in den einzelnen Gruppen. Mit den Zwischenergebnissen der einzelnen Gruppen setzten sich die Seminarteilnehmer stets nach dem Abendessen auseinander. Je nach Themengebiet entstanden sehr hitzige Diskussionen.
 
Michael Gruber hatte das Thema „gesunde Pause“ und setzte für das streitbare Thema zwei Schwerpunkte: Gesünderes Automatenangebot und gesunder Freitagspausenverkaufs der Klassen 9 und 10. Mit einer Schülerumfrage soll das gesunde Warenangebot für den Automaten ermittelt werden. Parallel dazu werden wieder freitags die Klassenpausenverkäufe stattfinden, deren Organisation vom Team ausgearbeitet wurde.
Mit der Präsentation der SMV-Arbeit beschäftigte sich die Arbeitsgruppe um Leah Camenzuli. Am Tag der offenen Tür (11.03.2015) werden Schülerinnen der AktivenSMV den interessierten Besuchern mit der Präsentation Einblicke in die SMV-Arbeit und damit in das von Schülern mitgestaltete Schulleben geben. Betreut wurden die Arbeitsgruppen um Michael Gruber und Leah Camenzuli von Herrn Breu.
Hatixhe Gashi widmete sich zusammen mit ihrem Team den Themen Schülersprecherwahl und „Bewegte Pause“. Nachdem der Pausenhof nach dem Turnhallenneubau wieder frei begehbar ist, kann die SMV dem Wunsch der Schüler nach „Pausenhofattraktionen“ nachkommen. Im Pausenhofbereich hinter der Turnhalle soll bei trockenem Wetter für die jüngeren Schüler eine Spieletonne zur Verfügung stehen, um unterhaltsame Bewegungsspiele veranstalten zu können. Ein Konzept zur Einführung der „Spieletonne“ entwickelte federführend Aylin Yildiz. Für die größeren Schüler wird eine runde Tischtennisplatte angeschafft, die im mittleren Bereich des Hofs einbetoniert werden soll. 
Darüber hinaus erörterte die Gruppe die Schülersprecher-Wahlmodalitäten und legte diese für die Schülersprecherwahl 2015/16 fest. Das Wahlsystem wird beibehalten, doch die Kandidatur soll in einem neuen Rahmen stattfinden. Das Team fertigte u. a. ein Video an, das das Amt des Schülersprechers und die Kandidatur genau erläutert.
 
Unterstützt wurde Hatixhe Gashis Arbeitsgruppe von Herrn Rüth, der sich hauptsächlich um die Koordination der Versorgung der Seminarteilnehmer kümmerte. Zusammen mit vier Schülerinnen der Gruppe IIIb (Haushalt und Ernährung) bereitete er in der Großküche des Reiberhofs die Buffets für das Frühstück, das Mittagessen sowie für das Abendessen zu. Darüber hinaus stand allen Teilnehmern zwischen den Hauptmahlzeiten ein Kuchenbuffet mit Kaffee und Tee zur Verfügung. Die Kuchen dafür spendeten die Seminarteilnehmer. Die warmen Mahlzeiten kochten sehr engagierte Eltern des Elternbeirats. Für die großzügige Unterstützung bedankt sich die SMV bei den Köchinnen für die leckeren Speisen.
 
Traditionell wurden in der vierten Arbeitsgruppe unter der Leitung von Frau Lenz die Feierlichkeiten des Abschlussjahrgangs erarbeitet. Die Klassensprecher der zehnten Klassen und einige Mitglieder der AktivenSMV entschieden, die Lehrerverabschiedung zum Motto „American way of life“ zu gestalten, die Entlassungsfeier zum Thema „The final countdown“. Für beide Veranstaltungen wurden detailgenaue Organisationskonzepte erstellt, um die Vorbereitungen für die Feiern während der nächsten Monate durchführen zu können.
 
Höhepunkt des zweitägigen Klassensprecherseminars war die Ergebnispräsentation der Arbeitsgruppen am Donnerstagvormittag im Gewölbesaal. Der Elternbeiratsvorsitzende, Herr Mario Camenzuli, sowie der Schulleiter, Herr Marcus Langguth, waren zu dieser abschließenden Veranstaltung eingeladen. Begeistert und inspiriert von den vielfältigen Arbeitsergebnissen bedankte sich Herr Langguth beim Schülerausschuss und den begleitenden Lehrkräften für ihr Engagement.
 
Dass die Schulgemeinschaft die SMV-Arbeit großzügig unterstützt, ist nicht selbstverständlich. Deshalb gebührt allen Lehrkräften, Schülern und Eltern, die einen Beitrag zum Gelingen des Seminars beitrugen, ein herzliches Dankeschön.
 
 
Judith Mayer 10D & Sabrina Schadel 10C
 
Der Reiberhof Gruppe "gesunde Pause"
Gruppe "Präsentation der SMV-Arbeit" Gruppe "Abschlussfeier"
Gruppe "Schülersprecherwahl und bewegte Pause" Das Versorgungsteam


Berichterstattung: Judith Mayer 10D & Sabrina Schadel 10C