Gesang aus voller Kehle

Die Chorklasse 6a durfte bei einem Konzert in Nürnberg auftreten
Ein wunderbares Konzert am 17.Mai bildete den Abschluss und den Höhepunkt einer intensiven Trainingsphase. 22 Mädchen der Chorklasse 6a, trainiert von ihrer Musiklehrerin Luitgard Weis, standen zusammen mit weiteren Chorklassen aus Bayern in Nürnberg auf der Bühne. Begleitet von den Nürnberger Symphonikern unter der Leitung des Dirigenten Ingmar Beck brachten sie eine Suite zur Aufführung, d.h. eine Zusammenstellung der bekanntesten Lieder aus „Porgy and Bess“ von George Gershwin. Der berühmteste Song daraus ist wohl „Summertime“. Freude, Stolz und Bewunderung erfüllte die Eltern, die ihre Kinder so diszipliniert, konzentriert, ja kompetent auf der Bühne erlebten.
Einige Mädchen und eine Oma wurden sogar von einem BR-Team interviewt.
Für die Mädchen bildete natürlich auch das Rahmenprogramm ein Highlight, denn neben den Proben an den beiden Tagen in Nürnberg blieb noch Zeit für einen Zoobesuch, zum Tretbootfahren auf dem Dutzendteich und zu einem Bummel durch Nürnbergs Altstadt.
L. Weis