Betriebserkundung Kögel

Die Klassen 8b und 8c des Wirtschaftszweigs durften im Rahmen einer Betriebserkundung Wirtschaft in der Praxis erleben und bekamen einen sehr umfassenden Einblick in die Produktionsabläufe der Firma Kögel in Burtenbach. Bereits beim Anblick des riesigen Firmengeländes mit zu Hunderten aufgereihten Lastwagen war klar, dass es sich bei der Firma Kögel um eine echte Branchengröße handelt. Ausgestattet mit Warnwesten durften die Schülerinnen und Schüler die gesamte Entstehung eines LKW-Aufliegers von der Grundierung und Lackierung des Stahlrahmens über die Montage der Achsen und Räder bis hin zur Endmontage der Transportboxen und LKW-Planen mitverfolgen. Durchaus beeindruckt zeigte sich die Schülergruppe vom ungewohnt hohen Lärmpegel, dem zum Teil rasanten Gabelstaplerverkehr und vom Geruchsaufkommen in der Lackiererei. In der abschließenden Besprechung in der Betriebskantine wurden bei Erfrischungsgetränken betriebswirtschaftliche Fragen geklärt. Drei Auszubildende stellten die Berufe Industriebkaufmann/-frau, Konstruktionsmechaniker/-in und Fachinformatiker/-in vor, schilderten sehr anschaulich ihren Berufsalltag und beantworteten geduldig die Fragen der Schüler.