Ab nach Köln!

In die zweite Woche des neuen Schuljahres startete die Klasse 10 c mit einem Abenteuer. Es stand nämlich die lang ersehnte Klassenfahrt an. Mit großer Neugier und positiven Erwartungen traten die Schüler und die Lehrkräfte Herr Breu sowie Frau Bohn die Reise mit der Bahn an. In Köln angekommen waren alle überrascht von der Größe der Stadt und den Menschenmengen. Gleich nach der Ankunft im Hotel durften die Schüler während einer Stadtführung die Architektur und die Sehenswürdigkeiten der Großstadt bewundern. Auch die folgenden Tage brachten viele schöne Ereignisse mit. Zum Beispiel besuchte die Klasse mit ihren Begleitlehrkräften das Jump House und stellte ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis. Im Schokoladenmuseum durften die Besucher nicht nur die Produktion anschauen, sondern auch verschiedene Schokoladensorten verkosten. Auf dem Programm standen außerdem der Besuch der Fernsehstudios, Hard Rock Cafè und ein Knigge-Kurs an. Den letzten Abend verbrachte die ganze Gruppe in einem brasilianischen Restaurant, welches abgesehen vom reichhaltigen Rodizio-Buffet auch noch eine Samba-Show bot.