Bau dein Traumhaus!

Eigentlich ging es im Werkunterricht der Klasse 7d ja um den Materialbereich Papier.  Auf eigenen Wunsch der Schülerinnen und Schüler verknüpften wir diesen mit dem Themenkomplex „Architektur“. Wenn man bedenkt, dass auch viele Architekten für ihre Planungen Pappmodelle anfertigen, macht dies durchaus Sinn. Nach einem Crashkurs in Sachen Architekturgeschichte ging es auch schon los. Die Aufgabe lautete auf ein vorgegebenes “ Grundstück“ (Kartonplatte), ein Kartonmodell seines persönlichen Traumhauses zu designen. Dieses musste – sowie auch alle Details -  im Maßstab 1 : 100 erstellt werden und durfte einen fiktiven Gesamtwert von 500.000 € nicht überschreiten. Vielleicht kann man sogar das ein oder andere Haus eines Tages in der Realität bewundern.

Peter Herz