Menschlicher Zirkel

Am 30.01.2018 waren wir draußen auf dem Schulhof und haben ein Stück Kreide an ein sechs Meter langes Band befestigt. Einer stand am Mittelpunkt und hielt das Ende fest, die anderen bildeten einen Kreis und gaben die Kreide immer weiter.  Doch beim ersten Versuch klappte es noch nicht so gut, denn die Schnur wurde nicht richtig gespannt. Aber beim zweiten Mal wurde der Kreis richtig schön. Da es so toll geklappt hat, zeichnete Karin Högg mit unserer Hilfe noch einen kleineren Kreis mit fünf Meter Radius dazu. Zum Schluss ergänzte Frau Yasevas einen letzten Kreis.
Das Projekt hat uns allen sehr viel Spaß

Text: Jasmina Seitz und Jana Gumpinger (5a)