Interview Frau Sander

 Ein erster Überblick...

 Name: Andrea Brigitte Sander

 Spitzname: Andi

 Kosename im Kollegium: Ich hoffe keinen

 Wohnort / Geburtsort: Krumbach, Hof

 Geburtsdatum: 28. Dezember 1982

 Gefühltes Alter: gleich, außer ich hab die 5d, dann manchmal doppelt so alt

 Wie lange sind Sie schon an der Schule: seit diesem Jahr

Fächer: Englisch und Biologie

Familienstand: Verheiratet, seit Dezember

Wir widmen uns den wichtigen Dingen...

Lieblings-

·         -Film: Die fabelhafte Welt der Amelie

·         -Serie: Greys Anatomy, müsst ihr das fragen? Das ist peinlich

·         -Buch: Harry Potter

·         -Band: Oh Gott, ich bin da voll schlecht. Habe ich noch kurz Bedenkzeit? ... Alanis Morissette

Hobbys: Spazieren gehen mit meinem Hund (Berner Sennenhund – Rufus) und meinem Mann, Wandern gehen, Skifahren, Yoga, schlafen.

Lebensmotto: entspann dich

Auf welchen Schulen waren Sie zuvor schon?

Hösbach Realschule, Memmingen Realschule

Was fällt Ihnen zu 19222 ein?

Meine frühere Arbeit. Ich war früher im Rettungsdienst tätig. Mit dieser Nummer konnte man mich in Erlangen erreichen.

Wie kamen Sie von Sanitäter auf Lehrer?

Woher wisst ihr so was? Ich habe immer schon ein bisschen im Rettungsdienst Anatomie unterrichtet. Ich wollte Lehrrettungsassistentin werden, hatte dann allerdings einen Unfall: Jemand ist mir mit dem Roller ins Auto gefahren und dann waren meine Knie kaputt, deswegen konnte ich nicht mehr im Rettungsdienst arbeiten. Dann hab ich mir überlegt was ich mache, als Lehrrettungsassistentin braucht man ja Knie, um etwas vormachen zu können und dann hab ich Biologie studiert, da ich mal Meeresbiologin werden wollte, und dazu noch English und hab dazu noch ein Praktikum an einer Schule gemacht. Das hat mir echt gut gefallen. Und jetzt kann ich wieder laufen, meine Knie sind okay, aber ich will trotzdem lieber Lehrer sein.

Und nun zu Ihren Fächern...

Biologie:

·         Wenn Sie die Möglichkeit hätten ein Tier zu werden, welches würden Sie sein und wieso?

Ich wäre gern eine Fledermaus. Das sind sehr soziale Tiere mit großen Familien. Die schläft tagsüber (mach ich auch ab und zu sehr gerne), geht nachts auch mal raus (was ich jetzt vielleicht nicht mehr so mache, aber früher)

·         Welches Körperteil ist Ihrer Meinung nach am lustigsten?

Okay, wir bleiben jugendfrei. Da hab ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht. Hm. Vielleicht die Ohren. Bei jedem sind die Ohren anders. Bei den einen sind sie klein, bei anderen groß.

Englisch:

·         Würden Sie gerne Hamlet kennenlernen?

Ich bin in Literatur ganz schlecht. Kann ich auch Shakespeare nehmen? Ich nehme Shakespeare.

·         Was halten Sie von englischem Frühstück?

Als Vegetarier, ähm - schwierig. Wenn ich in England bin, bekommt mein Mann immer Speck. Steigert den Cholesterinwert. Ich nehm‘ immer die Eier und die Tomaten. Arg viel mehr bleibt da ja nicht mehr übrig. Also ich find‘s eigentlich ja ganz gut, Rührei isst man ja eigentlich.

Was fällt Ihnen zu diesen Wörtern ein?

·         Latein

          Hab ich dann lieber Französisch genommen.

·         Schlafen

    Super

·         Schüler

           Meistens auch ganz toll

·         Sommer

    Genau so schön wie Winter. Ich mag beides

Mit wie vielen Jahren haben Sie Abitur gemacht?

Das war 2004. Da war ich 24. Vorher habe ich 4 Jahre im Rettungsdienst gearbeitet.

Frau Sander, wir sagen Dankeschön für das erfrischende Interview!

Birgit, Nicola und Korbinian