Regulärer Schulunterricht – kein wetterbedingter Unterrichtsausfall!

Exkursionen

Schullandheimaufenthalt aller 5. Klassen in der schwäbischen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte in Babenhausen

Noch vor den Pfingstferien durften alle 5. Klassen gemeinsam mit ihren Klassenleiterinnen und den Tutoren/innen einen zweieinhalbtägigen Schullandheimaufenthalt im Babenhausener Jugendbildungszentrum erleben. Auf dem Programm stand an erster Stelle die Stärkung der Klassengemeinschaft, was durch einen Naturerlebnistag (Wahrnehmung der Natur mit allen Sinnen, Kräutersalzherstellung, Beobachtung von Bienenvölkern, …), Ballspiele, abendliches Lagerfeuer mit Stockbrotbacken und viele gemeinsame Spiele sicherlich erreicht wurde. Ein großer naturnaher Garten sowie mehrere Freizeiträume schufen vielfältige Möglichkeiten für unsere Programmpunkte sowie Sport und Freizeit.
Die Übernachtung in Zweibett- bzw. Vierbettzimmern (jeweils mit Galerie) war natürlich ebenfalls ein einzigartiges Erlebnis für unsere Schüler/innen.
Nach anfänglicher Skepsis wurde selbst das hervorragende vegetarische Essen (alles regional und saisonal) von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wertgeschätzt.
(R. Henzler, H. Lenz, B. Rossow, A. Wiest)

Weitere Beiträge

Am 15. Juli besichtigten die Klassen 7c und 7d in Begleitung ihrer Geschichtslehrkräfte die Burg Harburg und schnupperten Mittelalterluft. Die…
In der vorletzten Schulwoche war es endlich soweit: Die Klassen 6a, 6b und die 6c fuhren ins Limesmuseum nach Aalen….
Am 6. Juli kam die Klasse 8b in den Genuss einer Werksführung bei der Molkerei Müller in Aretsried. Ausgestattet mit…