Popularität durch soziale Medien

Die sozialen Medien ermöglichen es, einfach Aufmerksamkeit zu bekommen und bekannt zu werden. Früher musste man hart arbeiten um von vielen Menschen gesehen zu werden, wie zum Beispiel im Fernsehen oder Zeitschriften. Heute bieten die sozialen Medien eine einfachere Methode: Man kann von Zuhause aus Bilder, Videos oder Texte auf die verschiedenen Plattformen hochladen, wodurch diese von ihren Followern gesehen werden. Je besser die geposteten Medien bei den Leuten ankommen, desto häufiger werden sie verschickt und anderen gezeigt wodurch es mehr Leute sehen. Deshalb gibt es heute viele junge Menschen, die durch soziale Medien bekannt geworden sind.

 

Musically

Lisa & Lena

Sie sind 15-jährige Zwillinge aus Stuttgart in Deutschland. Die adoptierten Jugendlichen drehen, seit 2015 auf der App Musically kurze Videos, in denen sie die vorgespielten Lieder oder Texte mit ihrem Mund nachahmen und dabei kleine Tanzeinlagen machen. In kurzer Zeit wurden sie somit zu Stars und sind jetzt weltweit bekannt. Die beiden haben mittlerweile auch eine eigene Klamottenkollektion und einen Song. Mit knapp 30 Millionen Abonnenten haben sie einen der einflussreichsten und bekanntesten Accounts bei Musically.

https://www.youtube.com/watch?v=HcpApbnBpR4

  

 

Vine

Lele Pons

Eleonora „Lele“ Pons ist in Venezuela geboren, lebt nun in Los Angeles und begann vor sieben Jahren lustige sechs sekündige Videos auf dem Videoportal Vine zu posten. Durch mehr als 11 Millionen Follower dort, ist sie heute auch in anderen sozialen Medien bekannt und eine der bekanntesten Influencer der Welt. Die 21-Jährige ist außerdem als Tänzerin berühmt und hat schon in mehreren Filmen und Musikvideos mitgewirkt. Zuletzt wurde sie mit dem MTV-Award als „Instagrammer des Jahres weltweit“ ausgezeichnet.

https://www.youtube.com/watch?v=PGF61d1R6GY

https://www.youtube.com/watch?v=weToTXMye-8

   

 

Shawn Mendes

Er fing 2012 an Vines, in denen er singt, zu posten, welche über Nacht von vielen Leuten angeklickt wurden und bekam dadurch mit der Zeit eine große Anzahl an Fans (vier Millionen). Drei Jahre später unterschrieb er seinen Plattenvertrag mit Island Records. Seitdem schafften es viele seiner Songs und Alben in mehreren Charts auf Platz eins. Der 19 Jahre alte Kanadier ist heute einer der jüngsten und einflussreichsten Pop-Stars weltweit.

https://www.youtube.com/watch?v=5QHINJz6ZxM

https://www.youtube.com/watch?v=dT2owtxkU8k

  

 

YouTube

Bibis Beautypalace

Unter diesem Namen postete Bianca Heinicke Ende 2012 ihr erstes Video auf Youtube. Mit fünf Millionen Abonnenten hat sie einen der bekanntesten Kanäle Deutschlands. Anfangs gab sie in ihren Videos Schmink- und Kosmetiktipps. Heute veröffentlicht sie meist Vlogs (Videotagebücher) über ihre Reisen, macht Spiele in ihren Videos oder testet unbekannte Produkte für ihre Fans. Nicht selten filmt sie zusammen mit ihrem Freund Julian ihre wöchentlichen Videos. Mit 25 Jahren ist sie eine der erfolgreichsten deutschen YouTuber und Influencer.

https://www.youtube.com/watch?v=6qGefyy0Ouk

   

 

Das Leben dieser Menschen hat sich durch soziale Medien komplett verändert und viele von ihnen zu internationalen Berühmtheiten gemacht. Dadurch, dass berühmte Menschen viel Aufmerksamkeit bekommen und viele sie als Vorbild sehen, haben sie einen großen Einfluss auf ihre Fans. Dieser Einfluss kann negative Seiten haben. Zum Beispiel wenn die Fans denken, ihr Idol ist in allem perfekt und macht alles richtig. Dabei kann es leicht dazu kommen, dass die Follower ihr Vorbild nachahmen und genauso sein wollen wie sie.

Da die Fans einen ständigen Einblick in das Leben der Stars haben möchten und neueste Infos über sie erfahren wollen, posten diese viele Ausschnitte ihres Alltags in sozialen Medien und haben so nur noch wenig Privatsphäre. Auch auf den Straßen werden die meist jungen Stars von den Passanten erkannt und aufgehalten, um ein Foto mit ihnen zu machen oder ein Autogramm zu bekommen. Dies macht es für die Stars schwer etwas ungestört in der Öffentlichkeit zu unternehmen.

Viele Menschen vor allem Jugendliche haben erkannt, dass man durch soziale Medien viel erreichen kann. Daher versuchen manche auf den verschiedenen Plattformen so viel Aufmerksamkeit wie nur möglich zu erlangen und dabei einige Likes und Aufrufe zu bekommen.

 

Eine Umfrage über dieses Thema an unserer Schule hat ergeben, dass es den meisten nicht wichtig ist, viele Likes für ihre Bilder auf Instagram & Co. zu ergattern.