Projekt “Starke Klasse" in Jahrgangsstufe 7

Die Fachschaft Sport führt in den 7. Klassen in den ersten zwei Doppelstunden des Schuljahres das Projekt „Starke Klasse“ durch. Dazu bleibt der Klassenverband bestehen und ein Sportlehrer bzw. eine Sportlehrerin unterrichtet die gesamte Klasse, also Mädchen und Jungen. Die Schüler*innen der 7. Klassen sind – wie in jedem Jahr – aufgrund der Wahlpflichtfächergruppen neu zusammengesetzt worden und wir wollen mit diesem Projekt erreichen, dass sich die Schüler*innen kennen lernen und dann gut miteinander arbeiten können.

Während dieser zwei Sportstunden steht die Gruppe, die gemeinsam eine gestellte Aufgabe lösen soll und ein bestimmtes Ziel erreichen soll, im Vordergrund. Sieg oder Niederlage spielen keine Rolle. Es soll ein Zustand des Austauschs, des Problemlösens und des Zusammenarbeitens erreicht werden. So werden die Schüler*innen in den nächsten Stunden ein „gekentertes Rettungsboot“ umdrehen müssen (siehe Bild) ohne dabei das Rettungsboot zu verlassen und sie werden gemeinsam einen „Fluss überqueren“ müssen, wobei ihnen aber nur 3 „Flösse“ zur Verfügung stehen.

Petra Lutz