Generation Buch?

Der BücherClub ist auch im 5. Jahr wieder ein überschaubarer (exklusiver!) Verein. Über Zuwachs ab der 8. Klasse würden wir uns freuen, aber wir lesen trotzdem unverdrossen weiter. Treue Mitglieder seit dem letzten Schuljahr sind Jasmine Maidorn, 9E, und Emily Streit, 9D. Neu dazu gekommen ist Saskia Meindl, 10C.

Wir sind ein Lesezirkel und treffen uns ungefähr einmal im Monat in der Schülerbücherei und besprechen ein Buch, das wir beim vorigen Treffen gemeinsam vereinbart haben.

Bei unserer letzten Sitzung vor den Sommerferien besprachen wir Generation Geil – Jugend im Selbstporträt (herausgegeben von Katharina Weiß). Jugendliche schreiben darin über ihr Leben (zwischen Liebe, Schule und Alkohol) und ihre Träume.

Über die Ferien waren wir besonders fleißig und lasen gleich zwei Bücher. Das Mädchen Wadjda (von Hayfa Al Mansour) will unbedingt ein Fahrrad. Dummerweise ist im Iran Mädchen das Fahrradfahren verboten. Man erfährt viel über die schwierige Situation von Mädchen und Frauen in diesem strengen muslimischen Land, in dem Frauen erst seit kurzem Auto fahren dürfen.

54 Minuten (von Marieke Nijkamp) schildert einen Amoklauf an einer Schule. Tyler hält mit einer Waffe fast die gesamte Schule in Schach. Was sind seine Beweggründe? Wer wird überleben?

Wer das interessant findet und auch gern liest, kann jederzeit einsteigen. Fragt einfach bei Frau Yasevas oder Herrn Kugelmann nach unserem nächsten Treffen und Buch.