Besichtigung der Kläranlage Thannhausen

Im Rahmen der Projektpräsentation haben wir am Donnerstag den 10.01.2019 eine Besichtigung der Kläranlage organisiert. Bei Schneechaos sind wir mit Frau Lutz und Herr Groß von unserer Schule eine halbe Stunde zur Kläranlage Thannhausen gelaufen, dort wurden wir freundlich von Herr Kolland persönlich begrüßt. Bevor wir den Rundgang starten konnten, hat er uns noch einige wichtige Sicherheitsregel erzählt. Zuerst hat Herr Kolland uns den Zulauf und das Schneckenhebewerk gezeigt. Danach führte er uns zum ersten und geruchsintensivsten Schritt der mechanischen Reinigung, dem Rechen und anschließend zum Sandfang. Nach einem kurzen Abstecher zur Schlammbehandlung landeten wir nun beim Vorklärbecken. Im Weiteren hat uns Herr Kolland kurz die chemische Reinigung erklärt, bevor wir in die biologische Reinigung übergegangen sind. Nun haben wir uns die drei Belebungsbecken und die zwei Nachklärbecken angesehen. Um uns die Geräte der Schlammverteilung besser vorstellen zu können folgten wir Herr Kolland in den Keller. Dort durften wir unsere Hände an einer Sauerstoffleitung wärmen. Den Ablauf konnten wir uns nicht von nahem anschauen, da der Weg dorthin zu gefährlich gewesen wäre. Anschließend haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe ist in das Labor geführt worden, die andere in das Büro von Herr Kolland. Zuerst haben wir im Labor einen Einblick in die Bakterien der biologischen Reinigung bekommen. Im Büro hat uns Herr Kolland das Mosaik von der Kläranlage vorgestellt, zudem hat er uns die genaueren Angaben an seinem PC gezeigt. Danach sind wir wieder zur Schule zurückgelaufen. Somit konnte unsere ganze Klasse einen tollen Einblick in die Kläranlage Thannhausen bekommen.
Sofie Hößle und Nina Geldhauser (9B)