Klassenausflug in das Augsburger Kloster Sankt Stephan

Am Montag, den 10. Dezember 2018 ging es für die Klasse 7A zur Exkursion in das Augsburger Kloster Sankt Stephan. Um 7:30 startete der Bus in Richtung Augsburg und die ganze Klasse freute sich gut gelaunt darauf. Nach etwa einer Stunde Busfahrt kamen wir am Benediktinerkloster am Stephansplatz in Augsburg an.
Dort erwartete uns bereits Abt Theodor Hausmann. Er war sehr gastfreundlich und zeigte uns einen Teil des Klosters, damit wir einen ersten Eindruck in das Klosterleben erhalten konnten. Dabei erklärte er uns auch die Geschichte des Klosters St. Stephan.
Anschließend gingen wir gemeinsam in die Kirche um dort zu beten und um mit unseren zuvor gebastelten Teelichtern zu tanzen.
Ein großartiges Erlebnis für die ganze Klasse war auch die Führung durch das alte Klostergebäude. Am meisten beeindruckt waren die meisten vom Friedhof, der sich im Keller befand. Die Mönche sind sozusagen täglich an ihrem eigenen Grab und den Gräbern ihrer Vorgänger vorbei gegangen, wenn sie zum Beispiel Wäsche waschen wollten. An diesem Ort hat die ganze Klasse eine Gänsehaut bekommen.
Wir besichtigten auch Wohnräume, in denen die Mönche wohnen und durften uns anschließend in den Speisesaal setzen. Dort beantwortete uns der Abt Theodor Hausmann Fragen, die wir ihm stellten.
Wir durften auch noch einen Blick in den Klostergarten werfen. In diesem stehen rund 120 Obstbäume und es gibt dort große Gemüsebeete, welche die Mönche selbst anpflanzen. Der Garten sieht nicht nur schön aus und bringt den Mönchen Gemüse, in ihm wohnen auch Tiere, die sonst in der Stadt bereits ausgestorben wären, zum Beispiel eine Igel- und eine Fledermausfamilie.
Zum Ende haben wir noch gemeinsam im Pavillon gesungen und uns von Abt Theodor Hausmann verabschiedet, bevor wir das Kloster verlassen haben.
Danach durften wir noch in Gruppen den Augsburger Christkindlesmarkt besuchen.
Dieser Klassenausflug war sehr interessant und hat allen Freude bereitet. Wir bedanken uns bei unserer Religionslehrerin Frau Lukas, die uns diese schöne und einmalige Exkursion möglich gemacht hat und bei unserem Klassenleiter Herr Stockmaier.

Lia Wuschek (7A)

Begrüßung durch Abt Theodor Hausmann