Schüler als Autoren

Wenn zum Ende des Schuljahres die nicht bearbeiteten Buchseiten immer weniger werden, kommt bei den Schülern immer die Frage auf: „Was machen wir, wenn wir mit dem Stoff fertig sind?“ Darauf hatte Tim Neuburger aus der 6 b eine passende Antwort parat: „Wir könnten doch selber Mathe-Aufgaben erfinden!“ Daraus entstand die Idee, ein Arbeitsheft in Mathematik zu schreiben. Nachdem also alle Aufgaben im Buch bearbeitet wurden, schritten die Sechstklässler zur Tat. Zunächst besprachen sie gemeinsam, wie sie das eigene Arbeitsheft aufbauen und gestalten möchten. In kleinen Gruppen schauten sie sich danach verschiedene Schulbücher und Arbeitshefte an, um sich Inspirationen für eigens entwickelte Aufgabenstellungen zu holen. Während der Arbeitsphase waren die Schüler sehr kreativ und engagiert. Sie stellten Überlegungen an, wie sie die Titelseite gestalten möchten, machten Bilder, um die Textaufgaben zu veranschaulichen, zeichneten eigenständig passende Grafiken, erstellten die Lösungen und vieles mehr. Der große Einsatz der Schüler war sehr beeindruckend! Zum Schluss trug die Mathematik-Lehrkraft Frau Bohn alle Arbeitsblätter zu einem Arbeitsheft zusammen.

Für alle Interessierten und alle, die den Lernstoff der 6. Jahrgangsstufe wiederholen möchten, stellt die 6 b das Arbeitsheft zur Verfügung. Die Lösungen können bei Frau Bohn abgeholt werden.


Text: I. Bohn-Rochow
Bild: Sophia Bersch