Die rote Zora – das diesjährige Weihnachtsstück für unsere 5. Klassen

Wir erlebten bei unserem Besuch des Theaters Augsburg im Martinipark eine moderne Aufführung mit sehr engagierten Schauspielern.

Das Stück vermittelte uns in abstraktem Spiel, dass Tiere und Menschen als Leidgeprüfte in unserer Welt vieles gemeinsam bewältigen müssen, z.B. Hunger, den Überlebenskampf in einer kaputten Umwelt, die Einsamkeit und Ungerechtigkeiten. Nur durch gemeinsames Handeln, Zivilcourage und Zusammenhalt lassen sich viele Probleme bewältigen.

Die anspruchsvolle Inszenierung traf nicht jeden Geschmack.

Johanna Heymann