Atme nicht!

Halt, gilt nicht für dich. Bitte weiter atmen! Eines unserer letzten Bücher hieß so. Wer Näheres wissen will, liest am besten den folgenden kurzen Überblick über die letzten Treffen des BücherClubs:
Über folgende interessante Bücher haben sich Jasmine Maidorn, Emily Streit, Frau Yasevas und Herr Kugelmann ausgetauscht:
Mieses Karma, ein Bestseller von David Safier, handelt von einer egoistischen Frau, die von einer Toilette aus dem Weltraum (Alexander Gerst?) erschlagen und als Ameise wiedergeboren wird. Jetzt heißt es sich nach oben arbeiten ...
Im Mittelpunkt von Atme nicht von Jennifer Hubbard steht ein Junge, der sich nach einem Suizidversuch nur unter einem Wasserfall stehend lebendig fühlt, unter dem er kaum atmen kann. Die Nähe zu einem lebenslustigen Mädchen holt ihn schließlich aus seiner Lethargie. Allerdings muss er feststellen, dass sie ihn nicht ganz zufällig am Wasserfall traf ...
In unserem zuletzt besprochenen Buch Elanus von der bekannten Autorin Ursula Poznanski lässt Jona, eine Art Sheldon, ein überaus intelligenter, aber zunächst recht gefühlskalter Jugendlicher, der schon an der Universität studiert, eine selbstgebaute Drohne auf seine Mitmenschen los, um sie auszuspionieren. Zufällig deckt er mit seiner höchst zweifelhaften Methode eine groß angelegte Verschwörung auf, die auch seine Uni betrifft ...
Mitlesen und/oder mitmachen!