Auf die Plätze – fertig – los!

Nach zwei Jahren Pause war es endlich wieder so weit: Für die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Klassen ertönte das bekannte Startsignal für den Leichtathletik-Sprint. Ebenfalls auf dem Programm standen die Disziplinen Weitsprung und Ballwurf. Die beliebten Klassenstaffeln mussten wegen der heißen Mittagstemperaturen leider entfallen. Zeitgleich zu den Bundesjugendspielen rollte auf dem Nebenplatz für alle fußballbegeisterten Neuntklässler der Ball um den CVS-Cup. In diesem Jahr ging die begehrte Trophäe an die Klasse 9a, die in einem insgesamt fairen Turnier durch eine geschlossene Mannschaftsleistung überzeugte. Die weniger fußballbegeisterten Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen unterstützen als Riegenführer den Ablauf der Bundesjugendspiele maßgeblich. Ein weiterer Dank gilt denjenigen Schülern der Abschlussklassen, die sich ehrenamtlich als Schiedsrichter und in der EDV engagierten.

Christian Groß