Drechselnkurse für die Talentgruppenschüler/innen

Dieses Jahr können sich die Talentgruppenschüler/innen geleich über drei Werkenprojekte freuen. Den Anfang machten wir nun mit den Drechselkursen für alle Jahrgangsstufen. Die Drechselkurse wurden von Herrn Hihn geleitet, der professionelles Drechseln mit Miniaturdrechselbänken für Schüler/innen anbietet. Zunächst stellte er den einzelnen Talentgruppen den Beruf des Drechslers/der Drechslerin und dessen Erzeugnisse, Arbeitsweisen und Berufschancen vor, bevor er die Funktionsweise der Drechselbänke erläuterte. Nach etwa einer halben Stunde konnten die Schülerinnen und Schüler mit dem ersten Werkstück, einem Schlüsselanhänger, beginnen. Herr Hihn zeigte und erklärte die einzelnen Arbeitstechniken, die für das jeweilige Werkstück erforderlich sind. Anschließend versuchten die Kursteilnehmer/innen, diese nachzumachen. Besonders interessierten sie sich für eine Arbeitstechnik, mit der man mit Hilfe eines Drahtes ansprechende Ringmuster in das Holz einbrennen kann. So entstanden im Zeitraum von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr zwei Werkstücke, ein Schlüsselanhänger und ein Kugelschreiber aus Buchenholz, die jeder nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten und mit nach Hause nehmen konnte. Das Endresümee aller Beteiligten war, dass ein Aufbaukurs in den nächsten Jahren sicherlich allen viel Freude bereiten würde. Der Dank von uns Werklehrern gilt zunächst unseren Schülerinnen und Schülern für ihre engagierte Mitarbeit und besonders Herrn Hihn, der den Kurs sehr kurzweilig, professionell und lebhaft abgehalten hat. Im Folgenden habe ich euch einige Impressionen aus den Kursen zusammengestellt.

Mit besten Grüßen aus dem Werkraum

Peter Herz