Firma Hartinger Consult unterstützt die Realschule Thannhausen

Schon im vergangenen Jahr konnte sich die Christoph-von-Schmid-Schule über eine großzügige Geldspende über 1.500,- Euro der in Thannhausen ansässigen Firma Hartinger Consult  freuen, jetzt sagte deren Geschäftsführer Dipl.-Ing. Markus Seitz der Schulleitung erneut einen stattlichen Betrag zu.

Schulleiter Frank Decke zeigte sich hocherfreut. Gerade in der schwierigen Zeit des Distanzunterrichts Anfang 2021 sei die erste Spende eine große Hilfe gewesen. Die Schule schaffte damit Bluetooth-Tastaturen für die schuleigenen Leih-iPads an. So hatten auch die Kinder aus bedürftigen Familien während dieser Zeit einen vollwertigen PC-Ersatz zuhause.

Auch für die neue Spende von 1.000,- Euro hat das Medienteam der Realschule schon Pläne: Für Schulprojekte, Referate und Online-Besprechungen soll ein Green-Screen angeschafft werden. Mit ihm lassen sich Hintergründe kreativ gestalten und nebenbei schützt er auch die Privatsphäre der Schüler. Referate vor der Klasse müssen immer noch mit Maske gehalten werden. Hier helfen die neuen Steck-Funk-Mikrofone, die die Tonqualität erheblich verbessern.

Direktor Decke bedankte sich anlässlich der symbolischen Scheckübergabe an der Schule im Namen der gesamten Schulfamilie herzlich bei Geschäftsführer Markus Seitz und der Firma Hartinger Consult.

Text: Wolfgang Werz

Bild: Foto-AG der Realschule Thannhausen

Unser Bild zeigt Direktor Frank Decke mit Markus Seitz zusammen mit Schülern der Christoph-von-Schmid-Schule bei der symbolischen Scheckübergabe.