„Hex- Hex“ – Lesebegeisterung mit dem Fantasy-Roman „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ Leseprojekt-Tag an der Realschule Thannhausen

Etwa eine Million Kinder in ganz Deutschland erhielten rund um den UNESCO-Welttag des Buches, dem 23.April, ein Buch geschenkt. Dieses Jahr durften sich auch Schülerinnen und Schüler der Christoph- von-Schmid-Schule über den Comicroman „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ von der Autorin Bettina Obrecht freuen. Anlässlich des „Welttag des Buches“ wurde eine Lesewoche mit Lese-Projekttag in allen 5.Klassen durchgeführt, um die Schüler noch mehr für die Welt des Lesens zu begeistern. Dabei stand nicht nur das Lesen allein im Mittelpunkt, sondern verschiedenste Projekte rund um die spannende Hexengeschichte. So beschäftigten sich die Kinder auch mit wichtigen Umweltthemen, die im Buch angesprochen werden. Mit großem Eifer gestalteten sie kreative Plakate zu den verschiedenen Themen der Lektüre und setzten sich dabei auch mit der Frage auseinander, warum das Lesen – besonders in der heutigen Zeit – so enorm wichtig ist. Bei der anschließenden Präsentation ihrer Gruppenergebnisse schulten sie nicht nur ihre kommunikativen Fähigkeiten, sondern vertieften dabei auch ihr Wissen rund um wichtige gesellschaftliche Themen. Durch Rollenspiele gelang es den Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern, sich noch stärker mit den Figuren der Geschichte zu identifizieren. Besonders die Videoaufnahmen zum Influencer Tjago, einer wichtigen Figur dieses Buches, machten den Jugendlichen enormen Spaß und förderten zugleich deren Kreativität und digitale Kompetenz. Schülerinnen und Schüler, die ab nächstem Schuljahr bei uns an der Realschule sein werden, dürfen schon jetzt auf dieses spannende Leseprojekt gespannt sein.

Monika Linder