Rückblick zum Kennenlernnachmittag 2022

Beim Kennenlernnachmittag am 06.07.2022 fanden sich ca. 90 Viertklässlerinnen und Viertklässler, die sich für die Christoph-von-Schmid-Schule als weiterführende Schule entschieden hatten, voller Wissbegier mit ihren Eltern in der Turnhalle unserer Schule ein. Ziel des Nachmittags war, die Schulumgebung, die neuen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden, die Klassenleiterin sowie die Schulleitung kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen. Eine besondere Rolle hierbei hatten die sog. Fünftklasstutorinnen und Fünftklasstutoren inne, die für die Kleinen ein kurzweiliges Programm rund um die Schule vorbereitet hatten.
Begonnen hatte der Nachmittag mit einem mitreißenden Stück der Orchesterklasse 6B dirigiert und geleitet von Frau Wiest, anschließend begrüßte der Schulleiter Frank Decke die neuen Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und hieß sie mit herzlichen Worten in einer kurzweiligen Grußrede willkommen. Nach einem Stück der Orchesterklasse 5B – ebenfalls geleitet von Fr. Wiest – wurden die Fünftklasstutoren sowie deren Aufgabenfeld vorgestellt und die neuen Klassenverbände bekanntgegeben: Die Chor- und Orchesterklasse 5A leitet im Schuljahr 2022/23 Frau Wiest, die Klasse 5B lenkt Frau Henzler, die Klasse 5C führt Frau Lenz und die Klasse 5D Frau Rossow. Abgerundet wurde der gemeinsame Teil der Nachmittagsveranstaltung durch einen beschwingten Song der Chorklasse 5A, der die kleinen und großen Zuhörer in Bann zog. Einstudiert wurde das Lied von Fr. Linder, der Chorklassenleiterin der Klasse 5A des Schuljahres 2021/22.
Das weitere Programm für die neuen Schülerinnen und Schüler übernahmen die Fünftklasstutorinnen und Fünftklasstutoren der jeweiligen Klassen, die sich ihren „Schützlingen“ zunächst vorstellten und nach einem kurzen Spiel die Kinder in Kleingruppen durch das Schulhaus führten. Währenddessen beantworteten sie den neugierigen Kleinen alle wichtigen Fragen zur neuen Schule und anschließend veranstalteten sie eine Schulhausrallye, bei der Wissen, Mut und Teamgeist gefragt waren.
Die Eltern wurden währenddessen vom Schulleiter bei Kaffee und Kuchen – allerliebst organisiert vom Elternbeirat – über die Klassenbildung, den Fachlehrerunterricht, die Busbeförderung, über Wichtiges zum Schulstart im September und über vieles andere mehr informiert. Frau Glas, die Elternbeiratsvorsitzende, begrüßte die Eltern der neuen Fünftklässler herzlich und lud sie ein, sich für die Arbeit im Elternbeirat zu engagieren. Zur Idee und Durchführung des Methodisch-sozialen-Konzepts in der 5. Jahrgangsstufe gab Heike Lenz einen kurzen Überblick. Die Nachmittagsbetreuung stellte Konrektor Florian Daniek mit Fr. Sailer vor. Während der Veranstaltung bot die SMV die CvS-Trinkflaschen zum Verkauf an.
Mit der Siegerehrung der Schulhausrallye endete die zweistündige Veranstaltung in der Turnhalle. Der abschließende Höhepunkt hierbei war die Bekanntgabe der Siegerklasse, die am meisten Wissen sowie Schnelligkeit und Teamfähigkeit beim Beantworten der Fragen rund um die Christoph-von-Schmid-Schule bewies. Die meisten Punkte hatte die Klasse 5A erzielt und wurde zur Siegerklasse erklärt. Zur Belohnung erhielten die Siegerinnen und Sieger ein kleines Geschenk.
Heike Lenz