Schülerinnen und Schüler unserer Schule rufen zum Frieden auf

Auch die Schülerinnen und Schüler unserer Schule sind tief betroffen von dem Kriegsleid, das über die Menschen in der Ukraine gekommen ist. Mit selbstgestalteten Plakaten gaben sie im Religionsunterricht eindringlich ihrem starken Wunsch nach Frieden Ausdruck. Aber dieser Friede muss immer auch erst bei uns beginnen – in unseren Klassen, an unserer Schule sowie in unseren Familien.

Hier einige Beispiele aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen.
Rita Henzler