Töpferkurs für die Talentgruppen

Wieder einmal hatten wir im Rahmen des Projektunterrichtes eine Referentin zu Gast im Werkraum. Von Montag, den 08.11.21 bis Donnerstag, den 11.11.21 besuchte die Töpferin Frau Kristl-Wenzel die Talentgruppen 7, 8, 9 und 10 an jeweils einem ganzen Schultag. Die Balzhauserin berichtete den Schülerinnen und Schülern zunächst aus ihrem Alltag als Töpferin. Nach etwa zwanzig Minuten ging es dann los mit dem ersten Werkstück, einer kleinen Schale, die jeder an der elektrischen Töpferscheibe selbst formen durfte. Für alle nicht Fachkundigen sei gesagt, dass das Töpfern mit der elektrischen Drehscheibe alles andere als einfach ist und die erfolgreiche Arbeit damit viel Erfahrung bedarf. Darum unterstützte Frau Kristl-Wenzel alle Schüler/innen nach ihrem individuellen Leistungsstand, so dass jeder zu einem ansprechenden Ergebnis kam. Vor allem die Jungs hatten viel Spaß beim Töpfern an der Drehscheibe, da diese über ein Gaspedal zur Regulierung der Drehgeschwindigkeit verfügt. Im Anschluss gestalteten die Talentgruppen noch ein „Lichterhäusle“. Dabei handelt es sich um einen Dekorationsgegenstand für Weihnachten, ein kleines Häuschen, in das man ein Teelicht zur diffusen Beleuchtung und zur Schaffung einer behaglichen Atmosphäre stellen kann. Die Wände des Häuschens wurden mit der „Wulsttechnik“ erstellt. Dabei werden Tonwülste aufeinandergesetzt und verstrichen. Das Dach wurde aus mehreren Tonplatten in sogenannter „Plattentechnik“ erstellt. So hatte am Ende des Tages jeder Schüler zwei nicht nur schöne, sondern auch sehr individuell gestaltete Tonwerkstücke angefertigt, die man auch gut zu Weihnachten verschenken könnte. Insgesamt hat es uns allen sehr viel Spaß gemacht. Wir haben wieder viel gelernt und werden das Projekt sicherlich in guter Erinnerung behalten. Unser aller Dank richtet sich natürlich vor allem an Frau Kristl-Wenzel. Vielen Dank für die lehrreiche Zeit, die wir mit Ihnen verbringen durften. Im Folgenden habe ich euch einige Projekt-Bilder aus den Talentgruppen 7 und 9 zusammengestellt.

Solltest du in der 6. Jahrgangsstufe sein, gute Noten und auch Interesse am handwerklichen Unterricht haben, dann nimm doch am Schnupperkurs der Talentgruppe teil oder sprich mich darauf an!

Mit freundlichen Grüßen

Peter Herz