Regulärer Schulunterricht – kein wetterbedingter Unterrichtsausfall!

Schulleben

Die Realschule Thannhausen schwimmt!

„Aktionswoche Schwimmen“  an der Christoph-von-Schmid-Schule

Schwimmen zählt zu den wichtigsten Basissportarten im Fächerkanon des Schulsports. Besonders Kinder können Gefahren schlecht abschätzen und in und am Wasser in lebensbedrohliche Situationen geraten. Gleichzeitig weist die Statistik eine eklatant hohe Zahl von Kindern auf, die auch als Fünftklässler noch nicht schwimmen können. Die Corona-Pandemie hat diese Zahlen zuletzt noch in die Höhe schnellen lassen. Die „Aktionswoche Schwimmen“ ist deshalb schon seit 2017 zu  einem festen Bestandteil des Schwimmunterrichts der fünften Klassen an der Christoph-von-Schmid-Schule geworden. „Damit sind wir Vorreiter“, sagt Sportlehrer Christian Groß stolz. Andere Schulen in der Umgebung würden ihren Schülern teilweise jetzt erst dieses Angebot ermöglichen. Bei der Organisation war die gesamte Fachschaft Sport eingebunden. Eine volle Schulwoche lang trainierten die Kinder. Auf dem Stundenplan standen auch Tauchen und Grundkenntnisse in Selbst- und Fremdrettung.

Höhepunkt war die Abnahme verschiedener Schwimmabzeichen. Ein sechsköpfiges Team der Wasserwacht Thannhausen unter Leitung von Vorstand Jürgen Fischer übernahm gerne diese Aufgabe, alles ehrenamtlich wohlgemerkt! Die Prüfung hat’s in sich: So muss, wer das silberne Abzeichen haben möchte, 400 m in Bauch- und Rückenlage schwimmen, bei Tauchen Gegenstände aus der Tiefe bergen und 10 m am Stück unter Wasser zurücklegen. Ein Sprung aus 1 m Höhe steht ebenfalls auf dem Programm und außerdem sind noch die Kenntnisse der Baderegeln und Selbstrettung nachzuweisen. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen:

 Neun Frühschwimmer-Abzeichen („Seepferdchen“),  25 Jugendschwimmabzeichen in Bronze und 47 in Silber konnten die stolzen Wasserratten entgegennehmen. Ein schöner, motivierender Erfolg und ein wichtiger Beitrag für die Sicherheit unserer Kinder. „Ein ganz besonderer Dank geht wie immer an die Wasserwacht Thannhausen“, betonte Barbara Fischer. „Ohne ihren Einsatz wäre das Ganze nicht möglich.“

Text: Wolfgang Werz

Bilder: Foto AG der Christoph-von-Schmid-Schule

Weitere Beiträge

Am 15. Juli besichtigten die Klassen 7c und 7d in Begleitung ihrer Geschichtslehrkräfte die Burg Harburg und schnupperten Mittelalterluft. Die…
m 3. Juli kam die Klasse 8b in den Genuss einer Werksführung bei der Molkerei Müller in Aretsried. Ausgestattet mit…
Am Mittwoch, den 3. Juli 2024, hatte die Klasse 8c die Möglichkeit, die Firma Wanzl in Kirchheim zu besichtigen. Die…