Regulärer Schulunterricht – kein wetterbedingter Unterrichtsausfall!

Portal für

Beratung

Wege

nach der Schule

… im dualen System

Berufsausbildung in der Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb,
z.B. Industriekauffrau/-mann, Fachinformatiker/-in

 

… in der Berufsfachschule

schulische Berufsausbildung, z.B. Physiotherapeut/-in, Erzieher/-in

 

… in der Beamtenlaufbahn

im mittleren Dienst, z.B. Polizei, Landratsamt, Finanzamt

… in den Beruflichen Oberschulen (früher FOS)

Voraussetzung: Notendurchschnitt in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch von mindestens 3,5)

Erwerb der Fachhochschulreife (11. Klasse) oder
fachgebundene Hochschulreife (12. Klasse) oder
allgemeine Hochschulreife (Abitur, 12. Klasse mit 2. Fremdsprache)

 

… in allgemein bildenden Gymnasien

 

Einführungsklasse
Voraussetzung: Kein Notendurchschnitt vorgeschrieben. Gutachten der Klassenkonferenz mit uneingeschränkter Eignung

Direkter Einstieg in die 10. Jahrgangsstufe
Voraussetzung: Notendurchschnitt im Abschlusszeugnis in den Vorrückungsfächern von 3,0 oder besser

Direkter Einstieg in die 11. Jahrgangsstufe
Voraussetzung: Notendurchschnitt im Abschlusszeugnis in den Fächern Deutsch, Mathematik und in der fortzuführenden Fremdsprache (dies ist in der Regel die 2. Fremdsprache) von 1,5 oder besser

 

Informationen zum Schulartwechsel auf den Seiten des Kultusministeriums